Leistungen

Sport-Therapie

Sporttherapie ist ein wesentlicher Bestandteil der therapeutischen Behandlung und aus der heutigen Zeit nicht mehr wegzudenken. Sie hilft bei der Überwindung körperlicher, psychischer oder auch sozialer Beein­träch­ti­gungen mithilfe von Sport. Die Körperwahrnehmung wird verbessert und Koordination und Kondition können gesteigert werden.

Gerne informieren wir Sie bei Interesse an unserer Sport-Therapie detaillierter und zeigen Ihnen unsere konkreten Möglichkeiten auf. Kontaktieren Sie uns per E-Mail, telefonisch oder schauen Sie doch einfach mal persönlich in unserem Therapiezentrum vorbei.

Unsere Leistungen aus dem Bereich Sport-Therapie.

Bewegungstherapie ist ein Dachbegriff für verschiedene Therapieformen, die von Fach­thera­peuten durchgeführt werden und bei denen die körperliche Bewegung im Vorder­grund steht. Im engeren Sinn wird nur die ärztlich indizierte und verordnete Bewegung als Bewegungstherapie bezeichnet.

Bei der geräte­gestützten Kranken­gymnastik (KGG) handelt es sich um eine aktive, medizi­nische Therapie­form. Unter Berück­sichtigung der wissen­schaftlich fundierten Trainings­lehre wird dabei u. a. an verschiedenen Sequenz­trainings­geräten und Seilzügen trainiert. Zielsetzung ist die Verbesserung von Kraft, Ausdauer, funktioneller Bewegungsabläufe und Koordination. Nach dem Anamnesegespräch erstellt der Therapeut einen individuellen Trainingsplan, der regelmäßig überprüft und angepasst wird. Die darauffolgenden Termine finden in Kleingruppen mit bis zu drei Patienten statt. KGG kommt zum Einsatz nach Operationen, Verletzungen oder bei chronischen Beschwerden.

In der medizinischen Trainings­therapie (MTT) werden Kenntnisse aus der Trainings- und Bewegungs­lehre miteinander verbunden, um Rehabilitations­prozesse zu unterstützen oder um ungenügende Körper­funktionen im präven­tiven Sinne zu verbessern Unter meist physio­therapeu­tischer Anleitung lernen die Patienten während ihrer frühen Rehabilitations­phase die Übungen, um nach einer Verletzung oder einer Operation die ersten Bewegungen wieder aus­führen zu können. Die Medizinische Trainings­therapie stellt zu diesem Übungs­programm eine sinnvolle Ergänzung dar. In Zusammen­arbeit mit dem Physio­therapeuten werden ab­gestimmte Trainings­programme mit Therapie­geräten erstellt. Liegt die Stärke der Physio­therapie vor allem in der Entwicklung von neurologischer Fähigkeiten und im Beheben von Mobilitäts­defiziten (Beweglichkeit), hat die Medizinische Trainings­therapie ihre Stärke in der methodischen Entwicklung von Kraft und lokaler Kraftausdauer und funktioneller Vorbereitung zur aktiven Teilnahme an allen Bereichen des Lebens. Die medizinische Trainingstherapie wird eingesetzt, um die eingeschränkte Bewegungsfreiheit einer Person teilweise oder vollständig wieder herzustellen.

Wie gerätegestütze Krankengymnastik, nur für Selbstzahler.

Advendum

Therapiezentrum Berlin-Buch GmbH & Co.KG
Schwanebecker Chaussee 50 · Haus 208
13125 Berlin
Telefon: 030-23 25 649-10
Telefax: 030-23 25 649-99
kontakt@advendum.de
www.advendum.de

Terminvereinbarung:

Für einen Termin rufen Sie uns einfach an:
Tel. 030-23 25 649-10

Öffnungszeiten:

Sie erreichen uns zu folgenden Sprechzeiten.
Montag: 7:00 – 20:00 Uhr
Dienstag: 7:00 – 20:00 Uhr
Mittwoch: 7:00 – 15:00 Uhr
Donnerstag:7:00 – 19:00 Uhr
Freitag: 7:00 – 14:00 Uhr
sowie nach Vereinbarung